ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN VON DIE ÄRZTE
Detailsuche

  Anders als beim letzten Mal
Komponist:Urlaub
Text:Urlaub
zu finden auf: Geräusch
2003
Hier kaufen

      

Eins war immer für mich klar: dass wir zusammengehörn
Ich war sicher, nichts kann unsere Beziehung zerstörn

Vielleicht wollte ich einfach nur zu viel
Denn jetzt steht plötzlich alles auf dem Spiel
Ich weiß nicht genau, was los ist, ich hab so ein Gefühl

Irgendetwas schmeckt schal und irgendetwas läuft schief
Irgendetwas ist anders als beim letzten Mal, dass ich mit dir schlief

Irgendetwas ist fatal, irgendwie bin ich gehemmt
Und im Gegensatz zum letzten Mal bist du mir fremd

Du siehst mir nicht mehr in die Augen

Jetzt liegst du neben mir im Bett, aber ich fühl mich allein
Und wer weiß? Vielleicht bild ich mir das auch alles nur ein

Ich suche noch nach Worten, doch zu spät
Denn du hast dich schon von mir weggedreht
Ich will nicht, dass es so beschissen zu Ende geht

Irgendetwas schmeckt schal und irgendetwas läuft schief
Irgendetwas ist anders als beim letzten Mal, dass ich mit dir schlief

Irgendetwas ist fatal, irgendwie bin ich gehemmt
Und im Gegensatz zum letzten Mal bist du mir fremd

Bitte sieh mir in die Augen

Ich weiß, du denkst, ich wär verrückt, ich will, dass es wie früher ist
Ich dreh die Zeit ein Stück zurück, ich will, dass es … wie früher ist

Vielleicht ist es ganz normal, vielleicht bin ich zu naiv
Irgendetwas ist anders als beim letzten Mal, dass ich mit dir schlief

Irgendetwas schmeckt schal, irgendetwas läuft schief
War das tatsächlich das letzte Mal, dass ich mit dir schlief?

Du hast Tränen in den Augen

Ich weiß, du denkst, ich wär verrückt, ich will, dass es wie früher ist
Ich dreh die Zeit ein Stück zurück, ich will, dass es wie früher ist

Weil ich dich heute schon vermiss – ich will, dass es wie früher ist
Ich halt kaum aus, wie schön du bist – ich will, dass es wie früher ist


 
 
www.bademeister.com