ALLE VERÖFFENTLICHUNGEN VON DIE ÄRZTE
Detailsuche

  Alleine in der Nacht (live)
Komponist:Felsenheimer
Text:Felsenheimer
zu finden auf: Nach uns die Sintflut
1988
Hier kaufen

      

Alleine im Lokal wart ich wieder mal darauf
Dass noch was geschieht
Da stehst du im Licht, ich trau meinen Augen nicht
Ein Engel, der wie du aussieht
Ich muss handeln, und zwar schnell, ob ich Whiskey bestell?
Oder soll ich zu dir gehn?
Doch der Typ da mit dem Bier, was will der denn von dir?
Ich hab dich doch zuerst gesehn …

Ist die Chance vertan? Warum lacht mir nie das Glück?
Trink ich mich heut untern Tisch oder geh ich nach Haus zurück?
Alleine in der Nacht – alleine in der Nacht

Doch der Typ geht weg und ich kriege einen Schreck
Denn du schaust direkt zu mir
Ich geb dir einen aus, frag dich: Kommst du mit nach Haus?
Du sagst ja, so gehen wir
Ich spürs genau im Knie, so verliebt war ich noch nie
Da stoppt uns ein Polizist
Eine Bank wurd’ ausgeraubt und das ist ja nicht erlaubt
Er sagt, dass du’s gewesen bist, er sagt, dass du’s gewesen bist

Jetzt bist du eingesperrt, doch ich werde treu dir sein
Leider bin ich dafür sieben Jahre lang allein
Alleine in der Nacht …

Es wär so schön gewesen
Mir bleibt nur, deine Liebesbriefe zu lesen
Mit ihnen decke ich mich zu – alleine in der Nacht …

Du bist allein, ganz allein, so allein, allein in der Nacht
Ich bin allein, so allein, so allein, allein in der Nacht
Du bist allein, ich bin allein, wir sind allein, allein in der Nacht
Er ist allein, sie ist allein, es ist allein, allein in der Nacht!


 
 
Es sind derzeit keine Veröffentlichungen von die ärzte geplant.
www.bademeister.com